MUC

Aktuelles

WAZ - Grundsteinlegung „StadtQuartier Schloßstraße“ in Mülheim an der Ruhr

> mehr

Investmenthaus kauft neues Stadtquartier Schloßstraße

> mehr

Neues Holiday-Inn-Express wird Mülheims größtes Hotel

> mehr

 
Deutsch | English
 

MSC 06

Wiesbaden, Äppelallee

Projektdaten

AnschriftRheingaustraße 44-46, 65203 Wiesbaden
Nächste AutobahnA643 (ca. 500 m)
Kaufkraftindex113,2 (2010)
Einzugsgebiet (4 km)114.000 Einwohner
Autofrequenz550 pro Stunde
Grundstücksgröße17.675 m²
Vermietbare Flächen8.433 m²
(Grundstück 4.466 m², Gebäude 3.967 m²)
Mehr InformationenProjekt-PDF
Wiesbaden liegt im wirtschaftlich starken Rhein-Main-Gebiet und zählt zu den beliebtesten Standorten für Einzelhändler und Investoren. Als Einkaufsstadt profitiert Wiesbaden von der überdurchschnittlichen Kaufkraft der Bevölkerung ebenso wie von der  Anziehungskraft auf Besucher und Touristen. Das einzelhandelsrelevante Nachfragevolumen im Einzugsgebiet beträgt knapp 2,6 Milliarden Euro. Davon entfallen alleine auf Wiesbaden rund 57 Prozent. Mit einer Kaufkraft von rund 5.000 Euro pro Kopf nimmt die Region einen Spitzenplatz in Deutschland ein, der etwa  13% über dem Bundesdurchschnitt liegt.

Das auf einem 17.675 Quadratmeter großen Grundstück gelegene MSC 06 im Süden Wiesbadens befindet sich an den Hauptstraßen Äppelallee und Rheingaustraße im Stadtteil Schierstein, die für eine hohe Autofrequenz von beiden Seiten her sorgen. Diese liegt bei täglich 24.000. Das werblich und infrastrukturell hervorragend positionierte Multi Service Center, das neben der optimalen, direkten Anbindung an die Autobahn für den Individualverkehr zudem auch für den ÖPNV hervorragend angebunden ist, versorgt in einem Radius  von rund vier Kilometern knapp 180.000 Einwohner. Im Umfeld befinden sich Wohn- und Gewerbenutzung in einem Verhältnis von etwa 40:60. Baurechtlich bietet das Grundstück das Potenzial einer weiteren Aufstockung über den Bestand hinaus.